Du bist Deutschland
Home|Ideen-Kalender|Ideen-Buch|Links|Kontakt|Förderer|Impressum

Logo-Jeden Tag eine gute Idee
    Bild 1
    Bild 2

Kinderradio RADIJOJO!

04.09.2008
Eine Idee, die uns aufgefallen ist

Website: http://www.radijojo.de
Projektname: RADIJOJO! gGmbH Träger der freien Jugendhilfe

Die Idee

Kindern in Deutschland und weltweit die Möglichkeit geben, hinter die Kulissen der Medienwelt zu schauen. So entsteht das erste international empfangbare Kinderradio der Welt.

Die Idee im Detail

Ein Mitmachradio für Kinder: Bei RADIJOJO!, dem werbefreien Mitmachradio für Kinder, steht der pädagogisch sinnvolle Inhalt im Vordergrund. Kindern von 3 bis 13 Jahren und allen Eltern wird ein spannendes, fröhliches, gewaltfreies Programm geliefert. Ein Radio, das einzig und allein dem Kindeswohl verpflichtet ist. Im Radio kommt alles, was Kinder interessiert – und interessieren sollte: Musik, fesselnde Hörspiele, bunte Magazine, interaktive Spiele, leicht verständliche Informationen und helfende Gespräche…Die Themenvielfalt ist dabei grenzenlos: von Geschichte über Politik bis zur Wirtschaft, von den Naturwissenschaften über Gesundheit bis zum Sport, von der musikalischen Früherziehung bis zum Umgang mit der eigenen und fremden Sprachen. Zudem versteht sich das Kinderradio als Plattform für alle Organisationen, Personen und gesellschaftlichen Gruppen, die sich für das Wohl von Kindern einsetzen. Das Radio bietet auch erwachsenen Musikern, Autoren und Journalisten, die Kindern pädagogisch sinnvolle Inhalte nahe bringen möchten, ein einmaliges Forum. Radijojo arbeitet insbesondere mit Kindern aus Berliner „Problembezirken“, viele davon mit Migrationshintergrund.
RADIJOJO! will Kinder dazu motivieren, ihre Talente zu entdecken und ihre eigenen Werke zu präsentieren. Finanziert wird das Projekt durch Spenden, Stiftungsgelder und öffentliche Fördermittel. Das Ziel des Kinderradios ist es, von Kindern und Eltern in ganz Deutschland über UKW-Frequenz empfangen zu werden. Das geht bisweilen im Ausland schneller: Radijojo-Sendungen sind mittlerweile sogar in Polen, in Südtirol, in Amerika (Projekt „Across the Ocean“), Afrika, in der türkischen Metropole Istanbul und demnächst auch in Indien zu hören.

Die Idee ist gut für ein kinderfreundliches Deutschland, weil...

Kindern damit ein Raum gegeben wird zum Lauschen, Lernen und Lachen. Hier können sie neue musikalische Welten entdecken und sie treten in direkten Kontakt mit Kindern auf allen fünf Erdteilen. Sie entdecken ihren Forschergeist und haben Spaß an ihren eigenen Sendungen zu Umwelt, Naturwissenschaft, Musik und Gesundheit. Ein Kinderradio fördert die Kreativität, das interkulturelle Denken, die Sprach- und Medienkompetenz von Kindern und bietet ihnen selbst und vielen weiteren, die sich für sie einsetzen, ein wichtiges Kommunikationsforum.

Zurück zum Ideen-Kalender